Netz-Dienstleistungen

Solarstrom für JSA

Die Jardin Suisse Regionalsektion Aargau (JSA) legte grossen Wert darauf, das neue Schulungszentrum für die überbetrieblichen Kurse und entsprechenden Weiterbildungen der Landschaftsgärtnerinnen und -gärtner mit Naturstrom betreiben zu können. Um gemeinsame Infrastrukturen nutzen zu können, wurde eine Photovoltaikanlage im Berufsbildungsheim Neuhof installiert. Die IBB Energie AG plante, finanzierte und realisierte die Anlage und sorgt für deren Unterhalt. 

 

Geschäftsführungsmandat EG Riniken

Ab dem 1. April 2020 liegt die operative Geschäftsführung der Elektrizitäts-Genossenschaft (EG) Riniken in den erfahrenen Händen der IBB Energie AG. Das Eigentum an den Anlagen und der Firmensitz verbleiben in der Gemeinde. Die IBB arbeitet in den Bereichen Betrieb, Unterhalt und Störungsdienst bereits seit einigen Jahren eng mit der EG Riniken zusammen. Die Netzelektriker sind verantwortlich für den reibungslosen Betrieb und Unterhalt sämtlicher Anlagen der Elektrizitätsversorgung sowie für den Störungsdienst. Die IBB-Mitarbeitenden lesen zudem Stromzähler ab, stellen Rechnungen aus und stehen den Kundinnen und Kunden beratend zur Seite. Das Team Sicherheitskontrolle und Messwesen überprüft die Elektroinstallationen, stellt Beglaubigungen für PV-Anlagen aus und bewirtschaftet die Mess- und Steuerapparate.

Innovative Strassenbeleuchtung

Sicherheit für die Menschen, Umweltschutz, Wirtschaftlichkeit: Genau diese Vorgaben erfüllt die als Pilotprojekt im Lupfiger Ortsteil Scherz installierte Strassenbeleuchtung. Einerseits kommt die spezielle Strassenbeleuchtung dem Bedürfnis der Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer entgegen, indem die Strasse bei Bedarf hell beleuchtet wird; andererseits werden die Bedürfnisse der Anwohnerinnen und Anwohnern und der nachtaktiven Tiere berücksichtigt. Dies gelingt mit dem einzigartigen Konzept einer intelligenten Strassenbeleuchtung, der Abblendung nach hinten und der warmen Lichtfarbe Orange: Wenn die Strasse leer ist, strahlen die Lampen mit einer minimalen Grundbeleuchtung. Sobald sich ein Verkehrsteilnehmer nähert, schwillt das Licht an, und die Meldung wird an die nächsten drei Leuchten weitergegeben. Ist die Strasse danach wieder frei, wird das Licht auf die Grundbeleuchtung reduziert.

Angebot für öffentliche Beleuchtung.

Wasserversorgung Obersiggenthal

Seit Mitte Dezember unterstützt die IBB die Wasserversorgung Obersiggenthal im Bereich Störungsdienst. Im Vorfeld wurden die Wasserpläne aktualisiert, zudem erhielten die Rohrnetzmonteure eine Schulung, bei der sie die Obersiggenthaler Anlagen und deren Besonderheiten kennenlernen konnten.

Obersiggenthal

Neue Weihnachtsbeleuchtung für Brugg

Die Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Brugg haben im letzten Dezember über die neue Beleuchtung entschieden: «Wir wollen die Sterne beibehalten – am liebsten das alte Design.»

20 neue Sterne weisen nun den Weg vom schwarzen Turm bis zum Bahnhof. Mit der neuen Weihnachtsbeleuchtung wurden zudem Gebäude und Wahrzeichen von Brugg in Szene gesetzt: Der schwarze Turm, die Brücke und das Eisi haben einen Lichtvorhang erhalten, und die Bäume auf dem Neumarktplatz erstrahlen in warmem Licht.

Kundengebiet Strom

Kundengebiet Wasser

Kundengebiet ComNetKundengebiet Gas