Häufig gestellte Fragen

Im FAQ finden Sie Antworten zu den häufig gestellten Fragen rund um die Rechnungstellung.

Warum erhalte ich eine Akontorechnung?

Ihr Strom-, Gas- und Wasserzähler wird nur 1x im Jahr abgelesen. Damit Sie nicht den gesamten Betrag auf einmal bezahlen müssen, erhalten Sie 3 Teilrechnungen, die sogenannten Akontorechnungen. Die Akontorechnungen basieren auf dem Vorjahresverbrauch.

Im Februar des Folgejahres erhalten Sie die definitive Jahresendabrechnung. Darauf wird der gesamte Jahresverbrauch vom 1. Januar bis 31. Dezember ausgewiesen. Nur die Differenz zwischen den Akontorechnungen und der Jahresendabrechnung wird Ihnen in Rechnung gestellt. Sollte die Kosten für den Verbrauch tiefer als die Akontorechnung ausfallen, erhalten Sie eine Gutschrift über den zu viel einbezahlten Betrag oder der Betrag wird automatisch auf den nächsten Rechnungen abgezogen.

 

Kann ich die Höhe der Akontorechnung frei wählen?

Die Akontorechnungen basieren auf dem Vorjahresverbrauch. Sie werden jedes Jahr automatisch angepasst auf Ihr Verbrauchsverhalten.

Bezahlen von Rechnungen mit QR Code

Ein Erklärvideo finden Sie auf der Webseite der Post.

Zum Video

In meiner Miete sind bereits Nebenkosten inbegriffen. Warum erhalte ich eine zusätzliche Stromrechnung?

Normalerweise umfassen Nebenkosten die Aufwendungen für Heizung und Warmwasser sowie für den Strom in den allgemeinen Räumlichkeiten einer Überbauung. Von der IBB erhalten Sie die Rechnung für Ihre effektiv verbrauchte Energie Ihrer Wohnung.

Anpassung: Hier die Liegenschaft weglassen weil Nebenkosten gibt es in der Regel nur wenn man Mieter einer Wohnung ist. Bei Einfamilienhäuser geht alles direkt an die Bewohner.

Warum erhalte ich immer noch die Rechnung von meiner alten Wohnung?

Melden Sie uns deshalb sofort Ihren Umzug unter Mieterwechsel / Eigentümerwechsel nach, damit wir innert 10 Tagen den Zählerstand ablesen und die Schlussrechnung erstellen können. Sie sind solange für den Stromverbrauch in der bisherigen Wohnung haftbar bis die IBB Energie AG die Umzugsmeldung erhalten hat.

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es bei der IBB?

Die IBB bietet folgende Zahlungsmöglichkeiten an:

  • Einzahlungsschein mit Referenznummer (ESR) auf Papier oder E-Mail
  • eBill (E-Rechnung)
  • Barzahlung direkt bei IBB
Die Stromrechnung auf einen Blick

Erklärung der wichtigsten Positionen finden Sie hier

Ich ziehe um. Was muss ich tun?

Bitte melden Sie uns Ihren Umzug 10 Tage vorher. Sie können uns die nötigen Angaben zu Ihrem Wohnungswechsel ganz einfach online mitteilen.

Ich befinde mich in einem finanziellen Engpass. Was kann ich tun?

Melden Sie sich so rasch wie möglich bei uns (Telefon/Mail Buchhaltung), damit wir persönlich nach einer Lösung suchen können.

Weshalb ist die eingespeiste Energie meiner Photovoltaikanlage auf meiner Rechnung nicht ersichtlich?

Die Einspeiserückvergütung der IBB wird unabhängig von der Rechnung direkt auf Ihr Konto ausbezahlt